15. Juli 1934

 

Am Sonntag werden auf dem Kreisspielplatz in Vollmerhausen saarländische Fußballer gegen eine kombinierte Aggermannschaft spielen, die sich wie folgt zusammensetzt:

 

Tor -                       Wallefeld (Hansa Vollmerhausen)

Verteidigung -         Köster (VfR Friedrichsthal) u. Dax (FC Brück)

Läufer -                  Wollenweber (Hansa Vollmerhausen), Eschenbach (FC Brück), Seyfarth (FC Brück)

Sturm:                    Merten (Hansa Vollmerhausen), Schneeberger (Hansa Vollmerhausen), Becher (VfR Friedrichsthal), Weber (TuRa Dieringhausen), Wahl (TuRa Dieringhausen)

 

Das Spiel findet im Rahmen einer größeren Saarkundgebung der Ortsgruppe Dieringhausen-Vollmerhausen der NSDAP statt und wird sicherlich großes Interesse finden.

 

Vorher spielt Borussia Derschlag gegen den Alper BC. Auch dieses Treffen beansprucht die volle Aufmerksamkeit der oberbergischen Sportler

[laut dem Oberbergischen Boten v. 14.7.1934]

 

 

(Frank.Winkler1960@gmx.de)