13. Juni 1973

 

Am Mittwochabend bestritten auf dem Sportplatz in Holpe die beiden Schülermannschaften des SSV 08 Bergneustadt und des VfL Gummersbach das Endspiel um den oberbergischen Kreispokal.

[…]

Dabei besiegte die Mannschaft aus Bergneustadt nach einem überlegen geführten Spiel den Nachwuchs aus der Kreisstadt mit 4:0.

[…]

Mit diesem Sieg wiederholten sie ihren letztjährigen Erfolg und gewannen damit bereits zum zweiten Mal den vom Freundeskreis Schalke 04 gestifteten Pokal. Der Vorsitzende dieses Freundeskreises Max Schneider hatte sich für die Übergabe der Trophäe eine besondere Überraschung ausgedacht.

[…]

Er bat den Schalker Lizenzspieler Jürgen Klein, nach Holpe kommen, um den Pokal an den Spielführer der siegreichen Mannschaft überreichte. Der gebürtige Marienhagener kam dieser Einladung gerne nach, zumal er mit den oberbergischen Sportlern immer noch gute Kontakte pflegt. „Jürgen Klein wurde beim FC Schalke 04 zu einem Stammspieler der Bundesligamannschaft“, hob Max Schneider in einer kurzen Ansprache hervor.

 

(Frank.Winkler1960@gmx.de)